S795

Nun geht es nach Indien zu Badra Estate, eine Farm die in den Bababudan Giri Hills liegt, dies ist die Geburtsstätte des Kaffee in Indien.

Baba Budan, ein Mönch soll im 16. Jhd. auf einer seiner Reisen den Yemeniten in Mocha 7 grüne Bohnen der Kaffeepflanze gestohlen haben um diese nach Indien zu bringen und dort anzubauen. Bis dahin wurde der Weltkaffee durch die Yemeniten kontrolliert die in der Hafenstadt Mocha den äthiopischen Kaffee für die Welt vor dem Transport rösteten und damit den Anbau in anderen Ländern verhinderten

 

Verwendete Bohnen:

Varietät S795, Aufbereitung pulped natural, Parzelle Guddethota, Anbauhöhe 760 – 1010m, Ernte 2018, Gesamtmenge 24 Sack a 30 kg  

Single Lot Kaffee S795 250g

CHF 12.50Price